Zufallsereignisse

Alle Diskussionen über die Random Events werden in diesem Bereich geführt
permutator
Offizier
Offizier
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 25. August 2006, 21:00

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von permutator » Sonntag 4. September 2011, 14:30

Gute Idee aber am Anfang ist die Galaxy ja noch recht leer. Wie wäre es mit Flüchtlingen aus einer anderen Galaxy, auf der Flucht vor den "Schweden", die so zwischen Runde 50 und 150 auftauchen? Es gäbe dann noch Systeme zum Kolonisieren aber die Imperien hätten schon eine gewisse Ausdehnung.

Oder aber es sind Invasoren, mmh weiss man ja nicht unbedingt. Die können einem ja alles erzählen ;-)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Malle » Freitag 9. März 2012, 16:30

als Idee um alte botf Spieler auf das neue Nahrungslager aufmerksamer zu machen, wäre ich für ein Zufallsereignis folgender Art:

Große/Kleine/Ausschweifende Festivitäten auf System XY!

Angesichts hoher/mäßiger/extremer Nahrungsüberschüsse beschloss die Regierung auf XY ein planetenweites Festessen zu organisieren, bei dem alle glücklich/zufrieden/fanatisch dabei waren. Dies leerte die Nahrungslager um die Hälfte/ein Drittel/drei Viertel (+ genauen Zahlenwert).

Es regen sich allerdings auch vermehrt vereinzelte Proteste in der Bevölkerung über die "Butterberge" in den Vorratshallen und der andauernden Subventionierung der Agrarbetriebe. Vor allem von seiten der Arbeiterschaft und dem Bildungsbürgertum werden mehr Ausgaben im Bereich der Infrastruktur und der Bauwirtschaft gefordert, ebenso wie eine Erhöhung des Forschungs- und Bildungsbudgets für die Zukunft. Der dortige Präsident hat uns gebeten, den Wünschen dieses verantwortungsbewussten Teils seiner Bevölkerung nachzukommen und merkt an, dass die vorhandene Nahrungsproduktion auf den Planeten schon seit geraumer Zeit zu viele Überschüsse produziert hat.

Effekt: Moral +5, +1, +10.
Voraussetzung: Verhältnis Nahrungslagermenge zu Max. Bevölkerungszahl des Systems entsprechend groß, damit nicht aus 5 Nahrung 5 Moral wird z.B..


Somit wäre spielerisch auf die Lager hingewiesen und man kann zuviel produziertes Gemüse auch entsprechend in Moral umwandeln. Wenn man das nicht wollte, war es eben ein "bad random event" ;).

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von rainer » Samstag 10. März 2012, 08:23

ich wäre eher für Effekt: Moral +2, +1, +3. und für geringere Leerung des Nahrungslagers.

Der Effekt wäre der gleiche (Hinweis auf Nahrung), aber ich ich glaube nicht, dass in einer mehr oder weniger wohlversorgten und fortschrittlichen Bevölkerung ein Festessen so viel Moral erzeugt und dabei gleich die Hälfte der kompletten, über viele Runden aufgebauten Nahrung weggefressen wird - die müßten dann ja platzen :D

----------------------
Negativ-Zufalls-Event wäre
- Nahrung ist verdorben oder verunreinigt, oder
- Nahrungsberge müssen kostspielig entsorgt werden (EU-Butterberge, protestierende Milchbauern)

grammaton
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 16:08

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von grammaton » Samstag 10. März 2012, 12:15

Es wäre aber auch eine Art Belohnung für Überproduktion.
Nicht sehr logisch aber ich fände es an sich gut.
Könnte man auch als eine andere Art von Balancing sehen.
Je höher der Nahrungsvorrat, desto wahrscheinlicher ein solcher Event.

mfg

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Malle » Samstag 10. März 2012, 13:10

bei den Festen stell ich mir auch vor, dass der Hund den Kaviar bekommt ;). Außerdem gibts immer noch gut viele Tortenschlachten zu feiern und die alte Römertaktik mit dem Finger in den Mund und raus mit dem alten Spanferkel zieht natürlich auch in der Zukunft.

Deshalb die Voraussetzung, nur in Systemen mit überquellenden Vorräten wird so ein Fest überhaupt stattfinden können, d.h. auch fast nur solche Spieler, die nicht aufpassen, sind davon betroffen und um die gehts ja grad.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von HerrderGezeiten » Samstag 10. März 2012, 18:27

Ach ich bin da eher für die Plagen,..
Auch moderne Konservierung kann Probleme bekommen,..

Oder jemand hat was aus dem Lager geklaut und bei der Inventur kommt man erst drauf,...

Ein Unglück kann ja auch ein Lager abbrennnen lassen,.... (ohne/mit Sabotage?)

Oder ein Überschuß wurde gewinnbringend verkauft -> Credits dafür

*Last mich nur machen, mein schwarzer Daumen garantiert das alles eingeht,... :twisted: *
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Malle » Samstag 10. März 2012, 18:46

ja, das wären alles gute weitere Events die man einbauen könnte. Es spricht ja nichts gegen eine Fülle von derartigen Events später, dann bleibts auch abwechslungsreich. Erstmal sollten wir natürlich nur eins von jeder großen Gruppe einbauen und der Rest kann dann später folgen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Malle » Samstag 10. März 2012, 22:10

Ich habe oben den Text etwas erweitert, ich denke mit den Hinweisen auf die Butterberge und den Empfehlungen des örtlichen System-Präsidenten wird sich das Problem erledigen.

grammaton
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 16:08

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von grammaton » Sonntag 11. März 2012, 09:29

Jetzt passt der Moral-Bonus aufgrund von Protesten aber nicht mehr. :wink:

mfg

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Malle » Sonntag 11. März 2012, 09:33

stimmt. Habs nochmal etwas entschärft. Evtl. kann ja nach mehrmaligem Auftreten im System aus dem Protest ein großer Protest inklusive Moralmalus statt Bonus werden.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Anonymissimus » Mittwoch 11. April 2012, 21:13

Ich schau grad den code an der die Maxbevölkerung eines Systems verändern kann. Da sollten ein paar checks rein:
1. Die Maxbevölkerung des Heimatsystems eines Majors sollte nicht unter den Ausgangswert verringert werden dürfen, sonst kann man u.U. die dritte Werft gar nicht bauen etc.
2. Die max. Bevölkerung eines Systems sollte nicht weiter verringert werden dürfen wenn sie bereits geschrumpft wurde, sondern um den Ausgangswert schwingen.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von HerrderGezeiten » Mittwoch 11. April 2012, 21:32

Ist eine "Planetenumwandlung" geplant ?

-> Ozeanisch wird zur Wüste?
Was ist mit den gebauten Gebäuden? (Meeresfarm)
Zum einem ja ein schöner Bonus aber auf ner Wüste seh ich da Probleme. :roll:

Diese Terraform Ereignisse sind ja ab und an recht hart, mein Glück ist da eher schlecht.
Jeder Tag ist da ein Freitag der 13te und nicht nur diese Woche.

-> wird es da vielleicht irgendwann Gegenmaßnahmen geben oder einstellbar ohne das man die Schwierigkeit dafür runter drehen muß?

Die Option auf Leicht zu spielen, nützt mir recht wenig für ein interessantes Spiel,..
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Malle » Mittwoch 11. April 2012, 21:35

dann dürfen Novas, die das Heimatsystem betreffen, auch nicht erlaubt sein, weil dann ja die Werft auch nicht mehr baubar wäre.

Ich würde es zunehmend weniger wahrscheinlich machen. So wie auch die Minors ab einer gewissen Schiffsanzahl eine geringe Wahrscheinlichkeit haben, neue zu bauen/bekommen.

Anonymissimus
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 990
Registriert: Freitag 14. Mai 2010, 14:39

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Anonymissimus » Mittwoch 11. April 2012, 21:46

Supernovae oder wie ?
Da ist nix implementiert.
Der Major würde mit Sicherheit wissen dass seine Heimatsonne zur Nova wird und auswandern, d.h. entsprechend Vorkehrung treffen dass er seine Werft anderswo bauen kann.
Aber das Balancing ist hier bei beidem zu sehr beeinträchtigt, zumal man sich nicht wehren kann.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Zufallsereignisse

Beitrag von Malle » Donnerstag 12. April 2012, 07:39

Ist eben die Frage ob Novae wirklich nur durch Ausbrennen über die Zeit entstehen können oder nicht auch durch irgendwelches Technobabble, sprich Fluktuationen der Raumzeit oder unseres (Higgs-)"Kontinuums", so dass auf irgendeine Weise sämtlicher Wasserstoff temporär seine kompletten Materieeigenschaften verliert und die Sonne in einen Nova-Zustand überführt wird und letztendlich in eine schnellverlaufende Explosion getrieben wird.

nur ne Idee, falls man die Novae implementieren will. Weil ansonsten machen sie, wie du schon gesagt hast, wenig Sinn, weil man kann sie vorausberechnen und würde so ein System frühzeitig verlassen oder nie kolonisieren.

was das Balancing angeht, da kann man ja Mods von der offiziellen Release unterscheiden bzw. das Event optional machen, so wie in botf, da konnte man die Borg z.B. auch selektiv ausschalten, wenn man sie als zu Balancing-verzerrend empfand oder einfach nicht mochte.

Antworten

Zurück zu „Random Events“