Privateer-Netzwerk der Hanuhr (Spezialgebäude)

Bezieht sich deine Idee auf irgendwelche Daten des Spiels, z.B. Rasseneigenschaften, Schiffe, Truppen usw., so poste sie bitte hier
Antworten
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Privateer-Netzwerk der Hanuhr (Spezialgebäude)

Beitrag von Malle » Freitag 11. Januar 2008, 14:05

Mir kam die Idee eines Schmugglernetzwerks und Piratennetzwerks für die Hanuhr, aber etwas ausgedehnter in seiner Ausführung als nur einfaches Spezialgebäude. Für den englischen Text und nähere Ausführungen gehts da lang: http://www.botf2.star-trek-games.com/fo ... 366#p44366

Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Privateer-Netzwerk der Hanuhr (Spezialgebäude)

Beitrag von Orco » Freitag 11. Januar 2008, 17:50

klingt recht interresant. Man sollte sich auch immer vor augenhalten das im hintergrund immer schiffsbewegungen stattfinden. Also zivile transporter (handelsruten) und der gleichen. Es sind ja nicht die einzigen schiffe im universum die gebauten militär schiffe. Und nicht die ganze bevölkerung geht einher mit der staatlichen richtlienie. Es gibt immer subversive elemente und kleine rebellen die es anders sehen. So piraten wären schon interresant. Müste sich dan primär auf minenerträge und handelseinkommen niederschlagen. Die generierten credits im system kommen ja von erträgen vom system internen handel.

Ich hattte ja schon mal was leicht anährendes vorsgeschlagen wo handelsrouten umgeleitet werden in schwarzmarkt. Welcher ja primär aus piraterie gespeist wird. (-handelsroute + festgesetzter credits wert).

Das konzept das man ständig von piraten überfallen wird klingt recht interresant abe wie soll das genau aussehen? Nur eine status meldung? Zufällig auftretene flotten verbände?

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Privateer-Netzwerk der Hanuhr (Spezialgebäude)

Beitrag von Malle » Freitag 11. Januar 2008, 17:55

es wird ein credits abzug sein, der variabel ist und einfach in der Systemview im Handelsmenü angezeigt wird, wie hoch der in der vergangenen Runde war. Der kann schon heftig reinhauen, vor allem wenn man durch ihn in die Schulden gerät und Projekte gecancelt werden. Macht das ganze mit den Credits weniger linear und berechenbar.

Sonstige Angriffe laufen wie ein normaler Flottenkampf ab gegen die Militärschiffe.

Man könnte dies auch auf alle Imperien und damit aufs ganze Spiel ausdehnen, indem man das ganze an den Senat knüpft (Anti-Piraterie-Maßnahmen wie bei "Die Patrizier" oder Hanse) und jedes Imperium Investitionen in "Creditklau" und zusätzlich noch Flottenangriffen "ohne Flagge" tätigen lassen können. Dann sollten die Hanuhr das aber am besten können. Natürlich gibt es schon den Geheimdienst mit der Sabotage und auch Creditsklau, aber das hier ist abgekoppelt davon und eher ein "breiterer" Ansatz über die verschiedenen Minorrace-Bevölkerungen hinaus anstelle des eher elitären Cartarer Ordens z.B..

Antworten

Zurück zu „Ingame-Daten“